Aktuelles aus dem Portal "Galeria Vital"

  • In Baden-Württemberg wird nach der ausschließlichen Fernbehandlung nun auch das E-Rezept Premiere haben. Mitte 2019 geht es los.

    STUTTGART. Das Landessozialministerium Baden-Württemberg wird ein Modellprojekt zur elektronischen Verordnung bei Kassenpatienten mit rund einer Million Euro fördern. Beantragt hatten die Mittel die Landesapothekerkammer sowie der Landesapothekerverband. Die Bewilligung wurde am Freitag mitgeteilt. Baden-Württemberg gehe "wie bereits bei der Online-Sprechstunde und der sektorenübergreifenden Versorgung deutschlandweit voran und zeigt auch dem Bund neue Wege", kommentierte Sozialminister Manne Lucha (Grüne).

    04.09.2018
    mehr »
  • Mit einem Genossenschaftsmodell wollen Ärzte und Geschäftsleute ein Netz hausarztzentrierter MVZ über Deutschland spannen. Ihr ehrgeiziges Ziel: 1000 Praxen mit 2000 angestellten Ärzten bis 2023.

    03.09.2018
    mehr »
  • Für Patienten, die von mehreren Ärzten und anderen Heilberuflern betreut werden, können elektronische Patientenakten ein Segen sein. Ob das für die Akten gilt, die derzeit in der Entwicklung sind, ist noch lange nicht ausgemacht.

    31.08.2018
    mehr »
  • Baden-Württembergs Ärzte sind Vorreiter in Sachen Fernbehandlung. Nun will die KV auch das elektronische Rezept erproben. Doch von jetzt auf gleich und ohne Gesetzesänderung geht das nicht.

    31.08.2018
    mehr »
  • Die mobile vernetzte Gesundheitsversorgung steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen – auch die Ärzteseite scheut digitale Lösungen. Sollte man Mediziner schon im Studie für die Digitalisierung sensibilisieren?

    Von Ilse Schlingensiepen

    30.08.2018
    mehr »
  • Die neuen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung beim Thema Verarbeitung von personenbezogener Daten verunsichern viele Ärzte. In welchen Fällen eine Einwilligung der Patienten erforderlich ist und welche Anforderungen sie erfüllen muss, erläutern Medizinrechtler.

    28.08.2018
    mehr »
  • Der neue Leiter der Barmer in Schleswig-Holstein setzt beim Kampf gegen den Ärztemangel auf konzertierte Aktionen in den Regionen.

    Von Dirk Schnack

    KIEL. Als Dr. Bernd Hillebrandt im Frühjahr die Leitung der Barmer Landesvertretung in Schleswig-Holstein übernahm, hat er während seiner Einarbeitungszeit Ideen und Projekte im Norden vorgefunden, die er als nachahmenswert empfindet. Im Gespräch mit der "Ärzte Zeitung" verrät er insbesondere seine Vorliebe für die kommunale Eigeneinrichtung in Büsum.

    27.08.2018
    mehr »
  • Die mobile vernetzte Gesundheitsversorgung steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen – auch die Ärzteseite scheut digitale Lösungen. Sollte man Mediziner schon im Studie für die Digitalisierung sensibilisieren?

    Von Ilse Schlingensiepen

    23.08.2018
    mehr »
  • Fortschritt und Rückschläge verzeichnet der Medi-Verbund in Baden-Württemberg. Die Etablierung von Freiberufler-MVZ nimmt Fahrt auf, doch zwei Digital-Projekte musste der Verbund aufgeben.

    Von Florian Staeck

    15.08.2018
    mehr »
  • Patientenautonomie, Datensicherheit und Anbindefähigkeit an die Telematikinfrastruktur: Der Apothekerverband ABDA meint es mit dem eigenen E-Rezept ernst.

    Von Christoph Winnat

    BERLIN. Der Apothekerdachverband ABDA will sich offenbar nicht länger nachsagen lassen, in Sachen E-Health auf der Bremse zu stehen. Erst vor wenigen Tagen verkündete Verbandspräsident Friedemann Schmidt, noch bis zum diesjährigen Apothekertag im Oktober einen eigenen technischen Vorschlag für eine elektronische Verordnung erarbeiten zu wollen.

    01.08.2018
    mehr »