Wird Aufkauf von Praxen für KVen zur Pflicht?

Ein verpflichtender Aufkauf von Arztpraxen in als stark versorgt geltenden Gebieten rückt in den Fokus der Koalition. Das sei vorstellbar, sagt CDU-Politiker Jens Spahn. Die KBV hält solche Pläne für rechtlich problematisch.

Von Anno Fricke

BERLIN. Den Abbau von Überversorgung haben Vertreter des Verbands der Ersatzkassen (vdek) gefordert. Dazu solle der Gesetzgeber die Bedarfsplanung reformieren. 

Ärztin im Patientengespräch. Über- und
Unterversorgung sind wieder im Fokus der
Politik. © Sanders / fotolia.com

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
04.09.2014

Forum "Galeria Vital"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

n [dot] bister [at] galeria-vital [dot] de ([nb])